Jazz im Blauen Land
2. Landesjazzfestival Bayern 2017

2. Landesjazzfestival Bayern 2017

23.06.17, 19.00 Uhr , Eintritt: 38.- / 22.- erm.
Festivalpass: 50,- / 30,- erm.

Kultur- und Tagungszentrum Murnau

Eröffnung des 2. Landesjazzfestivals Bayen und Doppelkonzert

   1. Florian Oppenrieder Trio

   2. Klaus Doldingers Passport

23.00 Uhr Session im Festivallokal Auszeit mit regionalen Musikern


Das 2. Landesjazzfestival Bayern findet unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministers für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst Dr. Ludwig Spaenle statt.


Florian Oppenrieder Trio

Florian Oppenrieder, Andreas Kurz, Jan Eschke

Jan Eschke, piano
Andreas Kurz, bass
Florian Oppenrieder, drums


Im Mittelpunkt der zweiten Ausgabe des vom 23. bis 25. Juni in Murnau stattfindenden Landesjazzfestival Bayern steht die bayerische Jazzszene. Schwerpunkt der zweiten Festival-Ausgabe wird die Begegnung zwischen regionalen und international renommierten bayerischen Künstlern sein.


Der Murnauer Schlagzeuger Florian Oppenrieder ist seit vielen Jahren fester Bestandteil der oberbayerischen Jazzszene. Er spielte nahezu mit allen Stars der Region zusammen, unter anderen mit Johannes Enders, den Brüdern Patrick und Martin Scales, Evan Tate und Rocky Knauer. Aber auch internationale Größen wie Karl Ratzer, Jörg Reiter und Ack van Rooyen schätzen sein Timing und seine einfühlsame Spielweise. Für den Auftritt beim 2. Landesjazzfestival Bayern in Murnau wird neben den ebenfalls bayerischen Musikern Jan Eschke am Flügel und Andreas Kurz am Bass ein prominenter Überraschungsgast erwartet.


nach oben ...

Klaus Doldingers Passport

Klaus Doldinger

Klaus Doldinger - Tenor- und Sopran-Sax
Ernst Ströer - Percussion
Patrick Scales - E-Bass
Biboul Darouiche - Percussion
Michael Hornek - Keyboards, Piano
Christian Lettner - Drums
Martin Scales - Guitars


Man sollte meinen, dass ein Mann, der schon vor 19 Jahren einen Echo für sein Lebenswerk bekam, vielleicht doch irgendwann die Hände in den Schoß legt und seine Lorbeeren genießt. Nach einer 62 Jahre währenden Bühnenkarriere, zahllosen Filmmusiken (die berühmtesten: „Das Boot“, „Die Unendliche Geschichte“ und die „Tatort“-Titelmelodie), 33 Passport-Alben und fast ebenso vielen Vorgänger-Alben sowie einer großen Sammlung hoch dotierter Preise – zu denen neben drei Echos auch das Bundesverdienstkreuz gehört – hat sich Klaus Doldinger bis heute seine visionäre Kraft bewahrt.


Die aktuelle Besetzung der Band Passport setzt sich aus großartigen Virtuosen gleich mehrerer Generationen zusammen. Der dienstälteste Begleiter ist Percussionist Ernst Ströer, der bereits seit 1989 festes Mitglied ist. Dazu kommen Bassist Patrick Scales und Percussionist Biboul Darouiche, die seit 1995 dabei sind. Im Jahr 2000 kam der 1974 geborene Drummer Christian Lettner dazu, Pianist und Keyboarder Michael Hornek stieg 2009 ein. Ganz neu dabei ist Patricks Bruder Martin Scales, der aus seiner Affinität zur Rockgitarre kein Geheimnis macht.


nach oben ...